Chronik des ACO2020-02-13T12:35:57+01:00

CHRONIK DES ACO

1999

Mannschaft belegt den ersten Platz in der Bezirksliga Oberbayern

1997

Dieter Hanske wird Vize-Europameister der Senioren: Lediglich 500 gr Körpergewicht verhindern Gold!

1996

  • 39. Deutscher Meistertitel durch Dieter Hanske
  • 14. Internationale Jugendmehrkampfmeisterschaften
  • 1. Jugendländerkampf in Schrobenhausen
  • Nationenturnier

1995

  • ACO wird als erster europäischer Sportverein bei der Steubenparade in New York stürmisch gefeiert!
  • Dieter Hanske erkämpft bei der Senioren-WM die Bronzemedaille
  • „100 Jahre Kraftsport in Schrobenhausen“: Internationales Jubiläumsturnier mit Gästen aus Paris, Rorschach (Schweiz), Wien, Kecskemét (Ungarn), Mödling (Österreich) und Prag

1994

Der frischgebackene Deutsche Seniorenmeister Dieter Hanske belegt bei der bislang größten Gewichtheberveranstaltung der Welt, den Senioreneuropameisterschaften 1994, vor heimischem Publikum einen hervorragenden aber undankbaren 4. Platz.

1992

  • Andrea Häusler wird Internationale Deutsche Jugendmehrkampfmeisterin und Deutsche Meisterin im Olympischen Zweikampf
  • Freundschaftskampf in Ungarn

1990

Freundschaftskampf in Sokolov

1988

Direktübertragung der 1. Deutschen Meisterschaften aus Schrobenhausen im ZDF-Sportstudio löst nationalen Presserummel aus: Bei den 1. Deutschen Meisterschaften der Frauen holen die Lokalheberinnen Maria Preschl und Sieglinde Nowak Gold und Silber!

1987

100 Teilnehmer bei den Süddeutschen Jugendmehrkampfmeisterschaften in Schrobenhausen

1985

ACO trägt zum Jubiläum „90 Jahre Kraftsport in Schrobenhausen“ die Bayrischen Meisterschaften der Altersklassen aus: Alfons Mayr holt den 1. BM – Titel der Senioren (sein 5. BM – Titel insgesamt!)

1984

ACO verliert am Jubiläumstag „25 Jahre Deutscher Mannschaftsmeister“ den Bundesligaaufstiegskampf gegen KTH Ehrang Trier

1983

  • Abstieg aus der 1. Bundesliga
  • ACO schlägt bei einem Freundschaftskampf in Antwerpen die Flandernauswahl und die Luxemburger Nationalmannschaft; Alfons Mayr wird als bester Heber im Rundfunk geehrt!

1982

  • Freundschaftskampf in Prag
  • 1. Deutsche Kraftdreikampfmeisterschaft in Schrobenhausen

1981

  • Die Lenbachstädter belegen beim Endkampf der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften in Schrobenhausen überraschend den 3. Platz!
  • ACO schlägt bei einem denkwürdigen Volksfestkampf den 8-fachen Schweizer Mannschaftsmeister AS Rorschach